Auf der Arbeit

Sehen Sie selbst, es gibt nichts zu beschönigen:

Auf der Arbeit (2017)

Gibt es jemanden, der dem Autor – mir – eine digitale Fotokamera (mit Objektiv)* zukommen läßt? Bei einer Kleinbildkamera, wie ich sie besitze, sind die fotografischen Grenzen schnell erreicht. Den Käfer hätte ich gern etwas schärfer gehabt.

*  mit meinen eigenen Finanzmitteln nicht darstellbar.

Print Friendly, PDF & Email

3 thoughts on “Auf der Arbeit”

    1. Nur Schopftintlinge („Spargelpilz“) esse ich, so lange sie jung und weiß sind:

      Hüte längs halbieren oder (bei größeren Exemplaren) vierteln. Stiele auf den Kompost.

      Butter mit Salz und weißem Pfeffer in der Pfanne erhitzen, Pilze mit fein gehacktem Knoblauch dazu. 2 – 3 Min. schmoren lassen.

      Mit Weißbrot essen. Guten Appetit.

      Die von Dir fotografierten Falten-Tintlinge würde ich nicht essen. Aus Geschmacks- und anderen Gründen, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Falten-Tintling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen